Lexikon


Viskose, die halbsynthetische Kunstseide

Die Basis von Viskose ist Cellulose. Der natürliche Stoff wird aus dem Holz von Buchen, Fichten, Bambus oder Eukalyptus gewonnen. Danach werden der Cellulose verschiedene chemische Stoffe hinzugefügt, die aus dem Endprodukt wiederum einen halbsynthetischen Stoff machen. Die Cellulose-Fasern werden mit Wasser, Schwefelkohlenstoff und Natronlauge unter hohem Druck durch Düsen gepresst. Dieser Prozess nennt sich Viskoseverfahren.