Pages Navigation Menu

Individuell wohnen & einrichten - Frische Einrichtungsideen und Wohndesign nach Maß.

dOCUMENTA (13) // Kassel

dOCUMENTA (13) // Kassel

Alle 1.726 Tage findet die documenta für 100 Tage statt.

maybe – 100 Tage dOKUMENTA // 9.6 – 16.9 2012

Von der “ Vielleicht Vermittlung“ und andere Programme.

 

100 ist eine symbolische Zahl für die documenta: Arnold Bode nannte sie “Das Museum der 100 Tage”; Joseph Beuys gründete für 100 Tage sein Büro für direkte Demokratie und Volksabstimmung für die documenta 5 (1972) und Harald Szeemann nannte sie “Das 100-Tage-Ereignis”; Catherine David organisierte “100 Tage – 100 Gäste” für die documenta X (1997), und die dOCUMENTA (13) wird “100 Notes – 100 Thoughts” veröffentlichen.

Die dOCUMENTA (13), die dreizehnte Ausgabe der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst steht in diesem Jahr unter dem Leitbild  Collapse and Recovery (zu deutsch: „Zusammenbruch und Wiederaufbau“).

Foto: © Nils Klinge

Neben den traditionellen Hauptorten der documenta in Kassel, Fridericianum, documenta-Halle und Neue Galerie – Museumsräume und White Cubes –, findet die diesjährige dOCUMENTA auch in verschiedenen anderer Räume statt, die unterschiedliche physische, psychologische, historische und kulturelle Gebiete und Wahrheiten repräsentieren.

So ist die Ausstellung in einer offenkundigen Gleichzeitigkeit von Orten und Zeiten angelegt – sie fokussiert die Bedeutung eines physischen Ortes und die Schaffung partieller Perspektiven durch unterschiedliche Bedingungen, unter denen Menschen, insbesondere Künstler und Denker, heute agieren. Die Erfahrung „lokaler“ Geschichten  in wechselnden Maßstäben, die die Wirklichkeit mit der Welt verbinden.

„Weniger das Zentrum von allem sein“ – Interview mit Carolyn Christov-Bakargiev über ihr Kein-Konzept-Konzept und Gefahren des Wissenskapitalismus auf taz.de

 

Große Kunst-Weltreise – Über 160 Künstlern und Teilnehmern präsentieren ihre neuen Kunstwerke an verschiedenen Ausstellungsorten in der ganzen Stadt und demonstrieren, wie zeitgenössische Kunst einen Beitrag zum Verständnis der Welt leisten kann.

Wir sind gespannt.

 

Weitere Infos und Tickets im Netz unter: dOCUMENTA (13) – documenta13

 

 

 

468 ad