Pages Navigation Menu

Individuell wohnen & einrichten - Frische Einrichtungsideen und Wohndesign nach Maß.

Berlin Art Week im Herbst

Berlin Art Week im Herbst

Kunsthöhepunkt im Herbst:

Das Art Forum geht – die Berlin Art Week kommt.

Die Kunstmesse Art Forum bekommt nicht nur ein neues Gesicht. Was bleibt ist der Termin vom 11. bis 16. September in Berlin.

 

Mit dabei sind privat organisierte Messeformate wie die abc – art berlin contemporary und die Preview Berlin Art Fair sowie Berliner Institutionen zeitgenössischer Kunst wie Nationalgalerie, Verein der Freunde der Nationalgalerie, KW Institute for Contemporary Art, Berlinische Galerie, Neuer Berliner Kunstverein n.b.k., Neue Gesellschaft für Bildende Kunst NGBK e.V. und hunderte von Galerien, unterstützt durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft und die Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten.

Das Land Berlin setzt mit der Berlin Art Week ein klares Zeichen für die Metropole als Kunststandort. Es entsteht eine Plattform, die Künstler, Galerien und Institutionen in ein einmaliges Spannungsfeld bringt. Berlin hat national und international eine hohe Anziehungskraft. Als Ort, an dem Kunst produziert wird, Gruppen- und Einzelpositionen vorgestellt werden und spektakuläre Ausstellungen das Gesicht der Stadt mitprägen.

 

„Die Berlin Art Week ist unsere Antwort auf die zunehmende Standortkonkurrenz auf dem internationalen Kunstmarkt. Sie wird dafür sorgen, dass der Kunstmarktstandort Berlin im Herbst auch weiterhin einen festen Platz im Terminkalender nationaler und internationaler Kunstliebhaber hat,“ sagt Sybille von Obernitz, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Man setze auf die Berliner Stärke eines offenen, dezentralen Konzepts, das viele Akteure einbindet. Eine solche Plattformstrategie habe man für Formate wie Berlin Music Week, Berlin Fashion Week und DMY bereits erfolgreich etabliert. Weitere Akteure seien herzlich eingeladen, sich in Zukunft ebenfalls an der Berlin Art Week zu beteiligen. „Eine Berlin Art Week, die dem Berliner Kunstmarkt neuen Schub gibt, stärkt auch den Wirtschaftsstandort insgesamt,“ so die Senatorin. „Es gilt, die Aufbruchstimmung, die durch das neue Format entsteht, zu nutzen und die internationale Strahlkraft des Kunstmarktstandortes Berlin zu stärken.“

Mehr Informationen zur Berlin Art Week in Berlin: Berlin Art Week

 

 

468 ad